Die Reinigung des Klarinetten-Mundstücks

Wer sich jetzt fragt: "Mundstück reinigen - wieso das denn? Einmal durchwischen und fertig!", der ist hier falsch. Für alle anderen eine kurze Anleitung:

  • Man nehme eine 50%-ige Essiglösung, bestehend je zur Hälfte aus frischem Leitungswasser und Apfelessig-Reiniger (den man auch für die gute Küche verwenden würde) in einem Trinkglas.
  • Man stelle das vom Bissgummi befreite Mundstück kopfüber hinein und achte darauf, dass der Korken nicht mit der Lösung in Kontakt kommt.
  • Dann warte man ein paar Minuten.
  • Kalk- und sonstige Ablagerungen sollten nun von selbst verschwunden sein oder sich vorsichtig mit einem weichen Tuch oder dem Fingernagel leicht entfernen lassen. Keine Bürsten oder scharfkantigen Gegenstände verwenden!
  • Das Mundstück anschließend mit klarem Wasser abspülen und mit einem sehr weichen Lappen trockenwischen. Die Reinigungslösung in den Ausguss schütten.
  • Ein Kautschuk-Mundstück kann hierdurch blasser oder leicht grünlich werden, was aber auf die Funktion keinen Einfluss hat.
  • Ein neues Bissgummi kann sofort wieder aufgeklebt werden. Die Oberfläche des Mundstücks muss staub- und fettfrei sein!

Statt der Essiglösung kann man auch auf reinen Alkohol und einen sehr weichen Lappen (bspw. papierne Küchentücher) zurückgreifen, insbesondere für Mundstücke aus Kunststoff empfohlen.

Video-Anleitung "Anbringen/Tausch des Bissgummis auf dem Mundstück"

Jochen Seggelke, Instrumentenmacher und Klarinettist aus Bamberg, stellt auf YouTube ein Video-Tutorial zum Anbringen und Tauschen des Bissgummis auf dem Mundstück bereit.

Mit MetaGer auf dieser Website sicher suchen und finden, unter Wahrung der Privatsphäre! MetaGer ist die führende deutsche Suchmaschine auch für das ganze Internet, nicht kommerziell und schon seit 1996 in Betrieb.